Feierabendfunk Gesundheitsamt Neukölln

Feierabendfunk Gesundheitsamt Neukölln

Eltern, bleibt stabil!

Eltern, bleibt stabil!

Materielle Armutsgefährdung und Bildungsarmut machen die Pandemie für Kinder noch schlimmer. Neukölln ist besonders betroffen, aber nicht allein. Der Leiter des Kinder- und Jugendpsychiatrischen Dienstes Neukölln erklärt, was der Lockdown mit Kindern und Familien macht. Und er hat einen wichtigen Rat an Eltern.

Auch Schnelltests zählen!

Auch positive Schnelltests sollen an das Gesundheitsamt gemeldet werden. Nur so können die Behörden einen Überblick über das Infektionsgeschehen erhalten. Das Gesundheitsamt Neukölln bietet außerdem kostenfreie PCR-Tests bei positivem Schnelltest an.

Kein Sport!! Und Tee trinken.

Die Neuköllner Ärztin Laura Eichler berichtet von den Covid-19 Stationen des Vivantes Klinikums Neukölln. Und sie erklärt, was man bei einer beginnenden Erkrankung tun kann.

Wer ist eigentlich CAZ? Und was will er?

Dr. Sina Berenbrinker leitet das Corona-Abstrich-Zentrum (CAZ) Neukölln und erklärt, wer unter welchen Voraussetzungen einen Test bekommt. Neben dem klassischen PCR-Test gibt es auch Schnelltests für Pflegeheimbesucher und besondere Betreuung für Träger neuer Virusmutationen.

Haltet durch!

Amtsleiter Dr. Savaskan berichtet von den größten Baustellen eines Gesundheitsamtes in der Pandemie. Sein gesamter Pandemiestab umfasst mittlerweile 230 Männer und Frauen. Sein Appell an alle Hörerinnen und Hörer: haltet durch! Und verliert nicht den Humor.

Filme im Lockdown

Die Horrorvision im Lockdown: nur noch Wiederholungen im Fernsehen. Christine und Serkan nehmen uns gemeinsam mit Oliver Korittke diese Angst. Die Dreharbeiten am Filmset gehen auch in der Pandemie weiter.

Vielen Dank an Oliver Korittke für diese spontane Zusage und den Blick hinter die (Film)Kulissen.

Kinder im Lockdown

Kinderarzt Dr. Martin Karsten berichtet aus seiner Praxis und was Corona für Familien und Kinder bedeutet. Coronagerecht im Telefoninterview. Mit einem eindringlichen Plädoyer für das Impfen und Vertrauen in die Medizin.

Neukölln macht Schule

Bildung, Bildung, Bildung. Das ist auch in der Pandemie das Neuköllner Rezept. Gegen alles! Karin Korte ist als Bildungs-, Schul-, Kultur- und Sportstadträtin für die Neuköllner Schulen verantwortlich und in der Pandemie besonders gefordert.

Corona im Bezirksamt

Sie kamen wegen einer Stelle und gingen mit Corona. So oder so ähnlich könnte man die Situation beschreiben, die Tülin Sezgin aus dem Personalbereich des Bezirksamtes schildert.

Warum Maske, Abstand und Lüften so wichtig sind, zeigt das Beispiel des Zentralen Bewerberbüros in Neukölln. Trotz Kontakt zu einer positiven Bewerberin gab es keine Kontaktpersonen der Kategorie I. Vorbildlich und eine große Entlastung für die Kollegen des Feierabendfunks und des Pandemiestabes.

Pöbeln verboten!

Neuköllns bekannteste Hausärztin Dr. Sibylle Katzenstein erzählt von ihrem Pandemieerfahrungen und warum sie teilweise bis zu 350 Patienten pro Tag getestet hat.